Forth-Gesellschaft e.V.

Forth-Gesellschaft e.V.

Wir programmieren Forth
Home  :  Mitmachen  :  Erweiterte Suche  :  Statistik  :  Verzeichnis  :  Forth Büro  :  Impressum  :  Photos  :  Redaktion  :  Download  :  Links  :  Umfragen  :  Kalender  :  Wiki  
Willkommen bei Forth-Gesellschaft e.V.
Donnerstag, 23. November 2017 @ 21:40 CET
   

Take the Blue Pill and go Forth

Nachrichten Al Williams beschrieb in Hackaday Erfahrungen mit Mecrisp, die 'jephtahi' gemacht hat. Wer dieser geheimnisvolle jephtahi nun wiederum ist, liegt noch im Dunkel. Wisst ihr es?

http://hackaday.com/2017/08/04/take-the-blue-pill-and-go-forth/

So oder so, ich finde es jedenfalls lesenswert. :-)

(Aus dem Netz gefischt von Dirk. Danke!)

Und falls es dir auch so ergeht beim Versuch das Forth deiner Wahl dort hinein zu laden:
"No response from the target, the Boot loader can not be started.
Please, verify the boot mode configuration and the flash protection status,
Reset your device then try again..."
Dann hast du vermutlich die TX,RX Pins an der Stirnseite des Boards erwischt - die sind aber nicht zum Bootloaden, sondern für spätere Kommunikation. Man muss die Bootloader-Pins P9 und P10 nehmen! So gehts:

STM32 Arduino (STM32F103C8 / Programming STM32 with Arduino and Mac)
https://www.youtube.com/watch?v=Ze6q6NidS5w

Siehe auch meinen Kommentar.

Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag: /trackback.php/20170805044546166

Keine Trackback-Kommentare für diesen Eintrag.
Take the Blue Pill and go Forth | 1 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen
Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.
Take the Blue Pill and go Forth
Autor: mk am Montag, 02. Oktober 2017 @ 10:44 CEST
In Windows: Mit dem Flash-Loader von STM ist es wirklich ganz einfach das mecrisp-stellaris-stm32f103.hex auf das Board zu bringen - wenn man folgendes beachtet. Der Bootloader der Blue Pill liegt an PA9/PA10 (!) und nicht da wo GND, RX, TX, VCC aufgedruckt ist. Also schließe den USB-Seriellen Wandler so an wie in diesem Video gezeigt, und setze auch die Jumper so:

STM32 Arduino (STM32F103C8 / Programming STM32 with Arduino and Mac)
https://www.youtube.com/watch?v=Ze6q6NidS5w

Und mit Mercisp arbeitet man dann auch gleich via PA9/PA10.

Dirk

---
Michael