Forth-Gesellschaft e.V.

Forth-Gesellschaft e.V.

Wir programmieren Forth
Home  :  Mitmachen  :  Erweiterte Suche  :  Statistik  :  Verzeichnis  :  Forth Büro  :  Impressum  :  Photos  :  Redaktion  :  Download  :  Links  :  Umfragen  :  Kalender  :  Wiki  
Willkommen bei Forth-Gesellschaft e.V.
Donnerstag, 27. Juli 2017 @ 08:44 CEST
  Druckfähige Version anzeigen 

Micro:Bit spricht jetzt auch Mecrisp Forth unter Windows

NachrichtenNachdem die richtigen Links gefunden waren, ergab sich eine recht einfache Anpassung von Mecrisp an Windows. Ulrich Hoffmann und Jan Coombs gebührt der Dank für die Arbeit für diesen zweiten Schritt. Unter Linux hatte Matthias Koch ja sein Mecrisp-Stellaris bereits auf dem MicroBit implementiert.
Die notwendigen Infos findet man unter https://www.microbit.co.uk/td/serial-library,

mecrisp-stellaris-microbit.hex wird einfach in den MicroBit Folder auf dem PC geworfen, Tera Term angeschlossen und es geht; VFXTESTAPP läuft dann auch auf dem MicroBit mit kleinen Erweiterungen. Zusätzliche Beispiele sind in Arbeit.
Siehe auch: https://wiki.forth-ev.de/doku.php/en:projects:microbit:start (jp)

Die MicroBit-Dateien sind im Paket mecrisp-stellaris-2.3.0.tar.gz enthalten:
https://sourceforge.net/projects/mecrisp/files/

Hardware Info about the MicroBit internals at http://tech.microbit.org/
or: ... click button (mehr) below.
  Druckfähige Version anzeigen 

Was braucht es für einen ersten Kontakt zu Forth?

Nachrichten Den PC, Tablet oder Handy. Juergen hat eine Mini-Applikation geschrieben, die auf allen diesen Platformen läuft ( plus dem entsprechenden Forth ). Gebaut mit den Tools von MPE, aber getestet auch unter Swiftforth, Win32, GFORTH – und mit Bernd’s Download damit auch auf Tablet und Handy ( auf Jürgen’s Handy kann es schon Hello Forth World … ). Nicht für Spezialisten sondern als Anfangsmahlzeit: Die Vierergruppe im Bild hat es alles verdauen müssen – die Mahlzeit (an der Tafel) hat 2 Stunden gedauert und es gab keine Bauchschmerzen – Nachschlag dann eine Woche später. Details und Downloads siehe Link und alles für bessere Verbreitung hier noch mal in Englisch:

What do you need to touch Forth a little bit? The PC, tablet or mobile phone. Juergen wrote a mini-application that runs on all of these platforms (plus the corresponding Forth). Built with the tools of MPE, but also tested on SwiftForth, Win32, GFORTH - and with Bernd's Download consequently on tablet and mobile (on Juergen's phone it says already Hello Forth World ...). Not for specialists but as easy meal: the group of four in the picture and Duncan had to digest it all - the meal took 2 hours, and there was no abdominal pain – more was given a week later. For details and downloads see link and for better distribution all in English.

http://wiki.forth-ev.de/doku.php/en:projects:a-start-with-forth:start
  Druckfähige Version anzeigen 

emacs: Programming language mode for Forth.

NachrichtenLas Brinkhoff hat seinem emacs Forth beigebracht. Klar, Linux-Welt...

Features in progress:
Recognises definitions and moves by balanced expressions.
Interact with a Forth session: enter commands, load files, evalutate expressions.
Display stack comment when moving the cursor over a word.
Edit block files.
Tab completion.
Query a running Forth about words, search order, etc.

Hab es nicht ausprobiert, aber klingt interessant.

https://github.com/larsbrinkhoff/forth-mode
  Druckfähige Version anzeigen 

EuroForth 2016 proceedings available

NachrichtenThe EuroForth 2016 proceedings and the individual papers and/or
presentation slides are now available on

http://www.euroforth.org/ef16/papers/

and BibTeX entries for these papers and slides are also available
http://www.euroforth.org/ef16/papers/euroforth16.bib

The authors and titles of the papers are: ... click (mehr) button below.

Videos are available on

https://wiki.forth-ev.de/doku.php/events:euroforth-2016
  Druckfähige Version anzeigen 

Siegeszug der Rechenmonster

NachrichtenVon der mechanischen Rechenmaschien über Lochkarten zu ENIAC (1946), UNIVAC (2KIPS), IBM, Festplatten, Disketten, Geldautomaten, Plankalkül, Fortran, Cobol, und dann, an der Stelle 15:15 Minuten: Forth ! Ha, wer hätte das gedacht! Dann: Nixdorf, PC; Transistor, TI, ICs, Chips - Sputnik, Apollo, Telefonmodem, Arpanet, Internet, und das Tal der Aprikosen ... Also auch ohne Forth ist das ein sehenswerter historischer Überblick. "..und das aller wichtigste für ihn, ist der Pudding!" :-)
Gute Unterhaltung!
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2830548/Siegeszug-der-Rechenmonster?bc=svp;sv2&flash=off

Meinen Dank an Dirk Brühl fürs aufmerksame hinsehen.
  Druckfähige Version anzeigen 

eForth - by Dr. C.H. Ting - jetzt als ebook erhältlich

NachrichtenDr. C.H. Ting: "Bevor wir in die Details von eForth eintauchen, würde ich gern die allgemeinen Grundsätze der Sprache Forth diskutieren. Die Sprache besteht aus einer Sammlung von „Wörtern“, die sich im Speicher des Computers befinden und durch die Eingabe des Namens auf der Computertastatur ausgeführt werden. Aus dieser Liste von Wörtern kann man neue Namen und neue Worte zusammengestellen. Tatsächlich sind die meisten Wörter in Forth als Listen von bestehenden Worten definiert. Eine sehr kleine Gruppe von „primitiven“ Worten sind im Maschinencode der jeweiligen CPU definiert. Alle anderen „hoeheren“ Worte werden aus dieser Gruppe von „Primitiven“ gebaut und verweisen bei der Ausfuerung dann zurueck auf die Gruppe, aus der sie zusammengesetzt sind."

Zu finden in der Forth eBook Serie
https://www.amazon.co.uk/Juergen-Pintaske/e/B00N8HVEZM

PS: Bernd Paysan hatte die „Primitiven“ mal auf ein absolutes Minimum reduziert, siehe:
http://wiki.forth-ev.de/doku.php/words:kernel_embedded

English version: click (mehr) button below.



  Druckfähige Version anzeigen 

Mecrisp-Across

NachrichtenMatthias Koch schrieb neulich: "Es wird Zeit, einen neuen experimentellen Zweig von Mecrisp anzukündigen." Sein Mecrisp-Across ist ein sehr stark optimierender und dennoch interaktiver Crosscompiler für die ganz kleinen MSP430 ! Außer den alten Bekannten sind auch ganz neue Optimierungen mit an Bord.

Der Compiler gibt HEX-Images für den Zielchip aus, darin wird gar kein Forth-Kern benötigt, der gesamte Speicherplatz steht für die eigenen Entwicklungen zur Verfügung. Wer mag, kann die Algorithmen dennoch direkt interaktiv testen ...
  Druckfähige Version anzeigen 

Maker Faire Ruhr II

NachrichtenLiebe Maker, Tüftler, Bastler, Designer, Wissenschaftler und Erfinder, es ist wieder soweit! Die Maker Faire Ruhr geht in die zweite Runde! Nach der erfolgreichen Premiere dieses Jahr findet das kreative Erfinderfestival am Wochenende 25.-26. März 2017 in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund statt. Veranstalter der Maker Faire Ruhr ist die DASA, das Team von city2science ist Ansprechpartner für das Programm. Ab sofort können sich alle interessierten Maker anmelden, der Call for Makers ist eröffnet!

Infos findet Ihr unter:

http://www.makerfaire-ruhr.com/



und auf facebook:

https://www.facebook.com/MakerFaireRuhr/


Anmelden könnt Ihr Euch bis zum 16. Dezember 2016!
  Druckfähige Version anzeigen 

Ein Autor und Publisher fuer Forth.

NachrichtenJürgen Pintaske hat inzwischen schon eine ganze Reihe von Büchern zum Forth als eBooks bei Amazon herausgegeben. In Zusammenarbeit mit den Autoren wurden deren Originalwerke, die sonst irgendwo schlummerten, in digitale Form gebracht und sind so heute wieder verfügbar - überall weltweit - amazon macht kostenlos Werbung dafür und damit für Forth. So sind inzwischen "Forth - the early Years" und "Programming a Problem oriented Language" von Charles Moore, das "Forth Lite Tutorial" von Leo Wong, Juergen Pintaske und Stephen Pelc, sowie das "Programming Forth" von Stephen Pelc erschienen. Zusätzlich gibt es auch "Learning Programming with MYCO", eine eBook Version rund um eine Vintage-Platine, auf der ein 4 Bit Prozessor in Software simuliert wird, mit 3 Tasten programmiert - viel minimalistischer geht kaum. Dieses Konzept, das sich dort findet, nun mit Forth umzusetzten, am PC und auf heutige MCUs, betreibt er mit bewundernswerter Ausdauer weiter. Interessenten können gern mitmachen. Angekündigt für das 4. Quartal diesen Jahres hat er nun ein "eForth Overview" und das "ZEN and the Forth Language" für MSP430G2553 als die naechsten eBooks, 'agreed by Ting'.

https://www.amazon.de/Juergen-Pintaske/e/B00N8HVEZM/ref=sr_ntt_srch_lnk_2?qid=1472470899&sr=8-2
  Druckfähige Version anzeigen 

amforth 6.3 released

NachrichtenAm 28.08.2016 um 10:53 schrieb Matthias Trute in seiner Rundmail, der Amforth-devel mailing list, folgendes:
Hi. The release 6.3 has changes for both controller types, some are common some are specific. The MSP430 now supports the hardware multiplier, if available and adds some more words from the Forth 2012 standard. The AVR parts use a different terminal IO, making it easier to adapt different serial communication setups replacing the pre-defined ones. Both controllers now support application-changeable prompts. A new library example combines defers and lists of execution tokens into one concept called chains. This is inspired from Win32Forth, but uses separate wordlists or stacks instead of linked lists. Details are available in the German FIG periodical "Vierte Dimension" at www.forth-ev.de (in German only) [1].
Development for the next release has been started by now, some i2c related stuff by now.
Have fun, Matthias

http://amforth.sourceforge.net/

[1] Matthias Trute, "Ketten", Vierte Dimension 3/2016. Download aus dem PDF-Archiv möglich.